Drei Wände eines Raumes müssen für alles Mögliche herhalten. Bilder, Schränke, Regale oder Sofa, Fenster, Türen. Ein Raumkonzept geht aber davon aus, dass die vierte Wand nicht dem Diktat der Funktionalität unterworfen sein sollte. Diese Wand gehört sich alleine, und Du darfst nur sagen welche Farbe (Trendfarbe / Farbtonsicher) sie haben darf. Vielleicht darfst Du einen Fernseher vor ihr platzieren oder ein paar Bilder an ihr aufhängen, aber mehr eben nicht. Du wirst feststellen, dass die vierte Wand es Dir dankt. Loslassen um alles zu gewinnen – ein Ausrufezeichen in Deinem Raum.